Gemeinde Gächlingen      
 

Bericht von Andrea Iten            

Volg Gächlingen – frisch und fründlich

Am Donnerstagabend, 13. September 2007, der neu umgebaute Volgladen wurde Vertretern der Behörden, Vereine und der Presse bei einem kleinen Apéro vorgestellt. Hanspeter Bührer, Verkaufsleiter Nord der Volg AG und Bruno Zürcher von der Post stellten kurz ihre Dienstleistungen vor.

Der Volgladen wurde in Zusammenarbeit mit der Landi für 150 000 Franken renoviert und umgestaltet. So wurden die Beleuchtung und die Kühlanlagen ersetzt und die grossen Fensterflächen geöffnet um den Kunden schon von aussen Einblick in den freundlichen, modernen Laden zu gewähren. Das Ladensortiment besteht aus zirka 2500 Artikeln des täglichen Bedarfs. Schwerpunkt sind natürlich die Frischprodukte.

Hanspeter Bührer drückte in seinen Worten die Hoffnung aus, mit diesem schönen und attraktiven Volg in Zusammenarbeit mit der integrierten Poststelle, die Erhaltung des Dorfladens in Gächlingen langfristig gewährleisten zu können.

Am Freitag verwöhnte dann das Verkaufsteam in ihrem Laden seine treue Kundschaft mit Kaffee und Gipfeli und stellten mit einigem Stolz ihren neuen Laden vor. Es bleibt zu hoffen, dass der Gächlinger Dorfladen fleissig genutzt wird und so dem Dorf erhalten bleibt. A.I.